Treffen Sie den Schöpfer – Belladonna

Meet the Maker - Belladonna

Belladonna ist eine Schwesterdoppeldarstellerin, deren kühne und helle (und sehr düstere) Perspex-Kreationen ein echter Gesprächsstarter sind!

Was hat Sie dazu bewogen, Ihre Designs/Produkte zu entwerfen/zu kreieren?

Als Architekt kaufte ich zunächst einen Laserschneider, um Modelle für meine Kunden zu erstellen und ihre Entwürfe in 3D anzuzeigen. Eines Tages brachte meine Tochter im Teenageralter glitzernde Acrylplatten vom College mit nach Hause. Mit meiner Architektursoftware begann ich, einfachen Schmuck zu entwerfen und zu schneiden, und eine Liebesbeziehung zu dem Material und seinem kreativen Potenzial begann.

Wie würden Sie Ihren Design-/Erstellungsstil beschreiben?

Humorvoll mit einem Hauch von Unheimlichkeit! Meine Designs sollen Gesprächsstoff sein.

Was ist dein Motto?

„Geh dorthin, wo die Liebe ist.“ Wenn man etwas beginnt, das auf der eigenen Kreativität beruht, ist es nicht immer einfach, sich auf die Ergebnisse zu verlassen. Daher versuche ich zunächst, meine eigene Begeisterung ernst zu nehmen. Wenn ich es liebe, dann besteht die Chance, dass es auch andere Leute tun werden, daher ist es wichtig, dies dabei nicht aus den Augen zu verlieren.

Was war Ihr erster Erfolg mit Ihren Designs/Produkten?

Gleich zu Beginn wurde ich gebeten, eine Sammlung in der (damals) Jerwood Gallery in Hasting zu präsentieren. Der Schmuck sollte eine Kunstausstellung begleiten und es war ein absolutes Erlebnis, zum ersten Mal zu sehen, wie die Leute auf meine Arbeit reagierten.

Erzählen Sie uns von Ihrem Designprozess.

Mein Designprozess beginnt mit einem Rotring-Stift und Papier. Sobald ich die Idee skizziert habe, verwende ich Adobe Illustrator, um ein Vektorbild zu erstellen – das ist eine Strichzeichnung, die der Laser versteht und schneiden kann.

Der Zusammenbau der Teile nach dem Schneiden ist der beste Teil des Prozesses. Die Teile fügen sich wie ein Puzzle zusammen und sobald sie zusammengeklebt sind, muss ich 24 Stunden warten, bevor sie abgezogen werden und das fertige Produkt zum Vorschein kommt.

Wie wichtig ist die Umweltverträglichkeit Ihrer Produkte?

Es ist äußerst wichtig, dass unser Acrylschmuck unter Berücksichtigung der Umwelt hergestellt wird. 17 % des Acryls, das wir derzeit verwenden, ist recycelt und recycelbar, und diese Zahl wächst ständig. Wir bieten eine Umweltgarantie auf alle unsere Schmuckstücke; Wenn der Artikel kaputt geht oder beschädigt wird, können Sie ihn an Belladonna zurücksenden und wir reparieren ihn kostenlos. Belladonna arbeitet in einer einzigartigen Passivhaus-Werkstatt im ländlichen Kent, was bedeutet, dass unser Herstellungsprozess einen CO2-Fußabdruck nahe Null hinterlässt. Wir verwenden recycelte und kompostierbare Verpackungen und fahren mit einem Elektroauto zu unseren Veranstaltungen.

Was war Ihr interessantester Auftrag (abgesehen vom Globe, obvs)?

Auf jeden Fall die Schuppentier-Halskette! Ich wusste nicht nur nichts von dieser Kreatur, ich war mir auch ihrer Notlage als dem am meisten gehandelten Säugetier der Welt nicht bewusst. Das Stück besteht aus Walnussfurnier und hat sich gut verkauft. Für jeden Kauf geht eine Spende an wohltätige Zwecke.

Kaufen Sie hier Belladonna-Schmuck


Älterer Post Neuerer Post